Nur Mut zum Einstieg in Network Marketing

Nach mittlerweile 15 Jahren im Network Marketing (mit einer kleinen Pause) kann ich Eines mit Sicherheit sagen: Viele “Willige” verdienen kein Geld oder nur sehr wenig, weil Sie es nicht hinbekommen Kontakte zu machen und eine eigene Landingpage zu erstellen.

Damit erzähle ich sicher nichts Neues. Jedoch möchte ich in diesem Artikel diesen Fakt ein wenig mehr unter die Lupe nehmen UND eine Lösung aufzeigen!

Warum schaffen es letztlich doch so Wenige, die als einfach propagierten Schritte bis zum Ende zu gehen?

Weil es für die meisten Menschen schlichtweg gesagt nicht einfach ist!

Dafür gibt es meiner Auffassung nach 2 Gründe:

  1. Angst davor, doof auszusehen oder Angst vor Ablehnung!

Viele Menschen haben nicht das Selbstvertrauen, welches man haben muss, um VOLL und GANZ hinter seinem Produkt und seiner Firma zu stehen!
Sie sehen die “Stars der Branche” und zweifeln daran, dass sie etwas Ähnliches, oder sogar Besseres, liefern zu können, als es die Gurus tun.

Meine Ansage an Alle, die sich jetzt angesprochen fühlen: Ich kenne fast alle Größen aus “unserer” Network Marketing-Branche. Hinzu kommen eine Reihe sehr guter Vertriebler, die viel Geld mit ihren Auftritten und Präsentationen verdienen. [like xfbml=false action=like layout=standard width=10 height=10 div=false]

Aua, ich muss jetzt aufpassen, was ich hier schreibe 🙂

Vereinfacht gesagt, Intelligenz und (finanzieller) Erfolg stehen in keiner Relation zueinander!
Ich wiederhole es in anderer Satzbauweise:

Ihr Persönliches (Fach)Wissen und Ihre Intelligenz haben NICHTS mit Ihrem Einkommen in dieser Branche zu tun!

Sehr schlaue Menschen (bzw. solche, von denen man dachte sie seien schlau) machen dumme Dinge, und umgekehrt! Alle von “Denen” kochen auch nur mit Wasser und auf dem WC riecht es genau wie bei Ihnen.
Der Unterschied: Diese Personen haben es einfach nur bewerkstelligt, viele Kontakte zu knüpfen und eine Internetseite zu erstellen. Eine Angelegenheit, die nicht mehr erfordert, als einige Stunden Arbeit ODER einigen Personen Geld zu bezahlen!

Es kommt noch besser:

Die Qualität Ihrer Produkte hat Nichts mit den Verkaufszahlen zu tun!

Sind Sie wirklich im Thema und nutzen in Ihrer Firma regelmäßig die Produkte?

Ich behaupte, dass ein Interessent bei Ihnen kauft, weil Sie ihn emotional angesprochen haben oder ein Interessent steigt bei Ihnen im Geschäft
ein, weil er glaubt, mit Ihnen den besten Sponsor zu haben!

Warum? Weil die Produkte oder das Geschäft eh nicht kaufentscheidend sind. Kaufentscheidend ist das “Auskommen”, also die Vorteile im Alltag NACH dem Kauf!
Merke: “Kunden, die einen Bohrer kauften, wollten keinen Bohrer, sondern das Loch in der Wand!”.

Demzufolge ist ein guter Verkaufstext auf der Webseite und eine gute Geschäftspräsentation für den Umsatz verantwortlich und NICHT der Inhalt der Produkte.

Was ich Ihnen sagen will: Viele der “Stars” sind nicht einen Funken schlauer als Sie! Lassen Sie sich also nicht von Ihren Ängsten davon abhalten, mit Ihrem Produkt und Ihrem Geschäft an die Öffentlichkeit zu treten! Denn Sie sind schlauer, als Sie vielleicht denken!

  • 2. Zu hohe Erwartungen bzw. zu große Ziele

Natürlich macht es Sinn (sofern man im Direktvertrieb ist) teure Produkte in seinem Portfolio zu haben! Aber gerade ein umfangreiches Coaching der Mitarbeiter oder sogar ein Tutorial mit geplanten 5 – 10 min. Länge, ist für viele Einsteiger das Todesurteil!

Schnell sitzt man vor solchen Herausforderungen Wochen, Monate oder sogar Jahre! Ich kenne mehrere Personen persönlich, die bereits seit längerem davon reden, endlich anzufangen Kontakte bzw. Einladungen zu machen. Teilweise sind ihre Listen schon fertig, aber dann wird wieder (aufgrund von Selbstzweifeln) Alles umgeschmissen.

Viele verwenden Zeit, Arbeit und Energie in das Design einer Webseite. Wochenlanges “Hickhack” für einen perfekten Hintergrund oder einen perfekten Header. Technische Hürden, weil am falschen Ende gespart wird. Die Liste der Gründe JETZT NICHT zu starten ist für viele Menschen sehr lang!

Die Wahrheit: Manche, ja sogar bekannte Networker, sitzen so lange an einem Follow-Up-Newsletter, bis der Inhalt schon wieder geändert werden muss, weil sich zum Beispiel die Bedingungen oder die Produkte verändert haben.

Das muss nicht sein!

Wir haben den Vorteil im Network Marketing, dass wir „Kollegen“ aus unterschiedlichsten Branchen haben.

Was bedeutet das für uns Einsteiger und Profis?

-> Für Einsteiger ist diese Tatsache eine enorme Chance!
Mal ganz ehrlich: Wer ist nicht in der Lage vorgefertigte Seiten zu kopieren, kleine Dinge auf seine Bedürfnisse anzupassen und sich auf sein Webspace hochzuladen?
Oder sich eben helfen zu lassen!?

Das bedeutet 1-3 Stunden Arbeit. Es einen Experten machen zu lassen kostet im schlimmsten Fall ein paar hundert Euro. Und ganz sicher findet man es auch wesentlich billiger.

Ein Fakt: Die große Hürde ist weg!

Vielen unserer Mitarbeiter ist viel besser mit einer kurzen und prägnanten Anleitung geholfen, die kein anderes Ziel hat, als das Umsetzen EINER Aufgabe. Ich persönlich bin übrigens auch ein perfekter Kandidat für solche Lösungen, da ich ein lösungsorientierter Mensch bin, der wenig Zeit in „logistische“ Dinge stecken will.

Ich sehe hier, wie gesagt, eine riesige Chance für uns!

Wenn dieser Artikel dazu führt, dass ich auch nur einen Einsteiger dazu bewegen kann endlich anzufangen, dann bin ich zufrieden!

Was sagen Sie als potentieller Kunde, Network Marketing-Einsteiger oder erfahrener Profi dazu? Habe ich Sie motiviert oder gibt es Bedenken?

Hinterlassen Sie doch einen Kommentar, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, aber auch gern bei konstruktiver Kritik!

Herzlichst
Ihr Thomas Kleitz

Tel.: 0041(0)78-8516430
Skype: thomas07122
eMail: thomas.kleitz [ät] bluewin.ch

Please follow and like us:
0
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
5 Kommentare zu “Nur Mut zum Einstieg in Network Marketing”
  1. I used to be browsing for this great sharing admin very much thanks and also have great blogging bye

  2. Fantastic publish admin! i bookmarked your web weblog. i’ll search forward in case you may have an e-mail number including.

Kommentar hinterlassen