Finanz- und Budgetplanung – Seminarbericht

Vor kurzem hatten wir, also ich und die Mitarbeiter von Job4Winners.ch wieder ein fantastisches Seminar erlebt.
Das Thema war „Finanz- & Budgetplanung
Von diesem möchte ich Dir berichten.

Dieses Seminar ist aus meiner Sicht sehr wichtig, für jeden, der nicht richtig mit Geld umgehen kann.
Jeder weiss zwar, dass man nur mit dem was man einnimmt und spart Reicher und Vermögender werden kann, aber die meisten halten sich nicht daran.

Aber nicht nur aus diesem Grund war für mich dieses Seminar wichtig, sondern ich bekomme auch immer wieder Inputs zu meiner Einstellung zum Geld. Aus diesem Grund werde ich das Seminar wieder besuchen.

Die ersten wichtigen Fragen des Seminarleiters

Kannst Du mit Deinem Vermögen 6 Monate überleben, auch wenn es keine Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld gibt?

Kannst Du im Monat 50% Deines Einkommens sparen?

Für die meisten, wie auch derzeit noch für mich ist das nicht möglich.
Es besteht also dringender Handlungsbedarf. Die Vergangenheit kannst Du nicht mehr ändern, aber die Zukunft.

Wohlstand ist ein GEBURTSRECHT!!!

Du bist als glücklicher Mensch auf die Welt gekommen. Wenn Du unglücklich bist, mit Deinem Umfeld, Deinem Einkommen, Deinem Job, dann hast Du Dich bewusst dafür entschieden. Diese Entscheidung hast Du selbst gefällt.

Selbstanalyse

  • Wie bewertest Du dein derzeitiges Einkommen? (alles bis 10.000 ist sehr schlecht bis max. durchschnittlich)
  • Wie beurteilst Du Dein Nettovermögen?
  • Wie beurteilst Du Deine Investitionen?
  • Wie schätzt Du Deine Liquidität ein?
  • Wie schätzt Du Deine Lebenshaltungskosten ein?
  • Wie schätzt Du Dein Wissen über Geld und Kapital ein?
  • Welches Vermögen hat Dein Bekanntenkreis im Vergleich zu Dir
  • Sparst Du Minimum 10 % Deines Einkommens?
  • Spendest Du regelmäßig Geld?
  • Verdienst Du es Reich zu sein?
  • Bist Du zufrieden, wenn sich die nächsten 5 Jahre genau so entwickeln, wie die Letzten?
  • Weisst Du, was Du genau über Geld denkst?
  • Siehst Du den Tag schon, an dem Du von den Zinsen Deines Geldes leben kannst?
  • Ist Geld in Deinem Leben eher unterstützend oder hemmend?
  • Wie kennst Du Dich mit Investments aus?
  • Wie wichtig ist Geld für Dich?

Diese Fragen sollen natürlich ihre Wirkung erzielen und Dich dazu anregen einmal über dein Leben nachzudenken. Solltest Du Dich etwas unwohl fühlen, dann denke mal näher über dein Leben nach.
Willst Du wirklich einmal mit 60 Jahren in dieser Wohnung, in diesem Haus in dieser Umgebung leben, in der Du jetzt lebst?

Die Geheimnisse des Reichtums

Reichtum ist etwas ganz spezielles. Jeder von uns kennt das Wort, aber nur wenige Menschen wissen, was es wirklich bedeutet. Und eine noch kleinere Anzahl kennt die Geheimnisse, anhand derer man ein Leben in Reichtum führen kann.
Wer jedoch diese Geheimnisse kennt und auch anwendet, befindet sich in einer schönen neuen Welt. Du beginnst jeden Tag voller Freude und Energie und beendest ihn in Frieden und Harmonie.

Reichtum ist kein Zufall – sondern Ursache Deines Denkens

Deine Verbindung zu Geld bestimmt, ob Du es anziehst oder nicht.
Aber zu diesem Thema habe ich schon im Artikel Dein finanzielles Verhalten mehr geschrieben.

Reichtum bedeutet aber nicht Besitz, sondern ist eine Einstellung.
Teure Autos, eine grosse Villa oder viel Geld sind nicht der wahre Reichtum. Dieses sind nur die Symptome des Reichtums.
Du selbst bist der wahre Reichtum. Denn durch dein angeeignetes und angewandtes Wissen, Dein Denken und Dein Handeln bestimmst Du letztendlich die Symbole für Deinen persönlichen Reichtum.

Ich vergleiche das immer wieder mit Lottogewinnern. Sehr viele sind in wenigen Jahren nach dem großen Lottogewinn Pleite und haben meist sogar noch mehr Schulden als vorher.

Diesen Personen fehlt das Wissen um die Geheimnisse des Reichtums, ihr Denken und Handeln im Umgang mit dem unverhofften „Vermögen“ lässt das Geld nur noch „davon rennen“.

Ich werde hier nicht näher auf die Geheimnisse eingehen, da Du diese selbst als Mitarbeiter von Job4Winners.ch herausfinden kannst, wenn Du bereit dazu bist.

Glaubenssysteme und Überzeugungen

Überzeugungen aus dem Armutsbewusstsein:

Geld verdirbt den Charakter

Leben im Mangel

Überzeugungen aus dem Reichtumsbewusstsein:

Mit Geld kann ich Gutes tun

Mit Geld kann ich anderen Menschen Arbeit geben

Leben im Überfluss

Was sind Deine Glaubenssätze, die Dich bisher daran gehindert haben, finanziellen Erfolg zu haben?

Gehe in Deiner Erinnerung zurück und suche nach Sätzen, die sich eher hemmend ausgewirkt haben und wandle diese entsprechend um.
Dein Unterbewusstsein muss erst mit den neuen positiven Glaubenssätzen, den Überzeugungen aus dem Reichtumsbewusstsein gespeist werden.

Dies wird Dich zu neuer Stärke, zu neuen Sichtweisen auf das Leben führen.
Du hast nur eine begrenzte Zeit auf diesem Planeten, also verplempere diese Zeit nicht mit Dingen, die Dir kein Spass machen, in einem Leben aus Beschränkungen und Mangel.

Erwarte aber jetzt nicht, dass sich Änderungen sofort einstellen. Es hat ja auch viele Jahre gebraucht, bis sich die negativen Glaubenssätze in Deinem Unterbewusstsein festgesetzt haben.

Hier kann ich nur Jim Rohn zitieren, der einmal sagte: „Die meisten Menschen überschätzen, was sie in einem Jahr tun können und unterschätzen, was sie in 10 Jahren tun können.“

Es gibt noch so viel spannendes und interessantes zu berichten.
Für heute soll es das erstmal gewesen sein.

Das war mein heutiger Bericht von unserem Seminar Finanz- & Budgetplanung.
Wenn Du auch einmal ein solches oder ein anderes Seminar erleben willst, kannst Du das als Mitarbeiter im Neben- oder Hauptberuf von Job4Winners.ch TUN.

Du wirst begeistert sein

Sollten Dich nur die Seminare interessieren, so kann ich Dir ein unschlagbares Angebot machen.
Nimm mit mir Kontakt auf.

Kontakt:

Thomas Kleitz

Erfolg Leben Geld

Tel: 0041788516430

Skype: thomas07122

Please follow and like us:
0
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
3 Kommentare zu “Finanz- und Budgetplanung – Seminarbericht”

Kommentar hinterlassen