Die Online-Druckerei bannercompany.de

Unzählige Online-Druckereien buhlen um die Gunst des Kunden mit unzähligen Preisaktionen und Angeboten aller Art.

Im Großformat Digitaldruck wird dem Kunden, insbesondere beim Bannerdruck, mittlerweile bei vielen Anbietern standardmäßig eine freie Größenwahl angeboten. Hier ist die Individualisierbarkeit der Produkte bis hin zur Online-Gestaltung bzw. Web-to-Print Lösungen vorangeschritten. Der Kunde muss sich bei sein bedrucktes Banner somit nicht mit Standardformaten zufrieden geben, sondern kann seinen Bannerdruck individuell konfigurieren, bis hin zur online basierten Layout- und Grafikgestaltung.

Welche Anforderungen sollte eine Online-Druckerei erfüllen?

Nachdem die Produktkonfiguration an sich mittlerweile technisch nahezu keine Wünsche mehr offen lässt, kann sich der Kunde vermehrt der richtigen Auswahl der unzähligen Varianten und Bannermaterialien widmen. Für einige ist beim Banner drucken nur der möglichst günstigste Preis entscheidend, aber es gibt auch Anforderungsprofile an bedruckte Banner die deutlich komplexer sind.
Besonders im Messe- und Ladenbau sind die Anforderungen an die Materialauswahl und die zugehörige Bannerbefestigung deutlich umfangreicher. Im Bereich der Stoffbanner gibt es eine große Materialauswahl für die unterschiedlichsten Anwendungen. Von lichtdurchlässig bis blickdicht, von glatter bis körniger Oberfläche, etc. Neben dem reinen Banner drucken gibt es auch vielfältige Möglichkeiten der Bannerbefestigung, wofür die Ränder der Banner speziell konfektioniert werden.
Das Banner drucken kann auf die unterschiedlichsten Bannermaterialien erfolgen. Neben dem beliebten PVC-Banner stehen auch Meshbanner für großflächige Fassadenwerbung und Stoffbanner, vorrangig für den Innenbereich, zur Wahl. Eine Materialkunde ist hierbei sehr hilfreich und bringt dem Kunden die Unterschiede zwischen den einzelnen Materialien, sowie die Materialspezifikationen, näher.

Welche Lösungen zur Befestigung der Banner kann eine Online-Druckerei anbieten?

Die klassische Befestigung mittels Ösen an den Bannern ist weiterhin sehr beliebt. Im Messe- und Ladenbau werden aber oftmals spezielle Lösungsansätze gefordert.

Die Online-Druckerei www.bannercompany.de wartet hier mit einem umfassenden Zubehör für die verschiedensten Bannerbefestigungen auf. Gerade die Bannerabhängung oder die Montage frei im Raum hat ihre eigenen Gesetze. Reines Banner drucken kann jeder, aber bei weiterführenden Ergänzungsprodukten und Befestigungsmöglichkeiten gibt es deutliche Unterschiede. Das Projekt ein bedrucktes Banner zu bestellen kann somit deutlich komplexer werden als anfangs gedacht.

Mit den nötigen Informationen und Kenntnissen über das Anforderungsprofil ist dies aber auch kein Hexenwerk.

Interview mit dem Begründer der MLM Akademie Robert Michel

Ich habe Robert Michel interviewt, der mit zwanzig Jahren seine MLM Akademie gegründet hat und der trotz seiner Jugend bereits ein fünfstelliges Monatseinkommen erzielt.

Interview mit MLM Akademie Gründer Robert Michel

Wer ist Robert Michel?

Schon vor drei Jahren hat Robert Michel angefangen, die Möglichkeit des Network-Marketings für sich zu nutzen. Nachdem er jetzt die Schule abgeschlossen hat, widmet er sich nun komplett dem Bereich Online-Marketing.

In seiner MLM Akademie geht es darum, die Möglichkeiten des Network-Marketings aufzuzeigen und den Teilnehmern Möglichkeiten vorzustellen, die jeden, der das will, erfolgreich machen.

Initialzündung für die MLM Akademie

Robert Michel erzählt in dem Interview, was ihn bewegte, die MLM Akademie zu gründen. Mit Freunden leistete er sich die Teilnahme am „Tomorrow-Land“, einem Festival für elektronische Musik. Diese Teilnahme kostet sehr viel Geld und er und seine Freunde haben sehr viel Geld dort ausgegeben. Abends checkte er was sich im Internet getan hatte und stellte fest, dass seine Kosten mehr als gedeckt waren. Dieses Erlebnis war für ihn eine Art Initialzündung. Er wusste, dass man mit MLM nicht nur seinen Lebensunterhalt bestreiten, sondern vor allem sehr gut davon leben kann.

Der Gedanke vom passiven Einkommen ist mehr als interessant. Der Traum von Einkommen, das sich selbst generiert, treibt ihn an und beflügelt ihn, auch andere dafür zu begeistern. Robert Michel weiß, dass viele seiner Schulkollegen einen Plan für ihr Leben haben und dabei rund 40 Jahre warten müssen bis sich die Wünsche erfüllen werden. So etwas kommt für ihn nicht infrage. Er hat eine Vision. Er will sofort durchstarten und das absolute geniale Gefühl, sich alles leisten zu können, schon jetzt genießen.

Darum geht es auch in der MLM Akademie.

Die MLM Akademie – Vision einer netzwerkübergreifenden Ausbildungszentrale

Die MLM Akademie soll die größte netzwerkübergreifende Ausbildungszentrale werden. In zwei, drei Jahren soll ein unabhängiges und neutrales Ausbildungszentrum entstehen, das bei allen Branchenkennern einen guten Ruf genießen soll.

Den Teilnehmer an der MLM Akademie erwarten gleich nach der Anmeldung die ersten kostenlosen Video-Tipps.

Vor Gründung seiner MLM Akademie startete Robert Michel eine Umfrage, um herauszufinden welche Probleme in der Branche vorherrschen. Die meisten haben bereits Probleme damit, Interessenten zu finden. Das ist das erste Hauptproblem. Ein zweites Problem ist es, dass es schwierig ist, Interessenten in Geschäftspartner umzuwandeln. Dieses sind jedoch grundlegende Voraussetzungen, wenn man erfolgreich im Network-Marketing sein will. Deshalb hat Robert Michel seine MLM Akademie entwickelt, um diesen Problemen erfolgreich zu begegnen.

Die MLM Akademie hält eine Ausbildung bereit, die vermitteln will, wie man erfolgreich wird.

Der Zugang zur MLM Akademie kann sofort erstellt werden.

Da ich weiß, dass sich Schweizer ungern etwas von Deutschen erklären lassen, bitte ich zum Schluss Robert Michel seinen Schweizer Mitbürgern auf Schweizer Deutsch zu erklären, wie seine MLM Akademie funktioniert.

Doch egal, welcher Nation Du angehörst: Die Anmeldung zur MLM Akademie bedeutet Lernen von einem TOP-Mann, der es innerhalb kurzer Zeit an die Spitze geschafft hat.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Umsetzung der Trainings-Inhalte

 

Dein Freund & Partner

Thomas Kleitz

Network Marketing Lügen und Mythen

Im Network Marketing wird so viel gelogen und es gibt so viele Mythen

Lügen und Mythen im Network Marketing Ja es ist wahr. Dir wurden jede Menge Lügen und Mythen aufgetischt im Network Marketing.

Auf eine der größten Lügen bin ich vor einiger Zeit mal in diesem Blogartikel eingegangen!

Wenn Du das Gefühl hast, dich abzuschuften, um es im Network Marketing zu etwas zu bringen und Deine Mühen und Anstrengungen einfach nicht belohnt werden, dann weiß ich genau wie Du dich fühlst…

Mir ging es lange Zeit genau so im Network Marketing

Falls Du mich noch nicht so gut kennst, dann schau Dir einfach mal Meine Story an!

Kommt dir folgendes Szenario im Network Marketing bekannt vor?

Nachdem Du jahrelang gewissenhaft zu Meetings gegangen bist, Termine vereinbart und anderen den Network Marketing Geschäftsplan erklärt  hast, bist Du an einem Punkt angelangt, an dem Du das Gefühl hast, Network Marketing funktioniert einfach nicht für Dich.

All Deine harte Arbeit hat Dir nicht mehr gebracht, als Schulden, einen Haufen unverkaufter Produkte und immer weniger Freunde und Bekannte, die bereit sind, noch mit Dir zu sprechen.

Das Schlimmste dabei ist, dass Du dir beim besten Willen nicht erklären kannst, warum es einfach nicht klappen will. Du hast doch alles gemacht, was Dir geraten wurde, hast alle Regeln befolgt und sogar noch mehr getan, als von dir verlangt wurde. Du warst sozusagen ein Vorzeige-Networker. Trotzdem bist Du nach Jahren Deinem Network Marketing Traum von finanzieller Freiheit und Sicherheit kein Stück näher gekommen…

Das ist kein Einzelfall. Hunderte frustrierte Network- und Multilevel Marketing Unternehmer beschreiben so oder so ähnlich ihren Leidensweg. Und Hunderttausende, wenn nicht Millionen, denen es ebenso geht, laufen sich täglich weiterhin die Hacken ohne sichtbaren Erfolg ab.

Um es kurz zu machen: Ich kann und will Dir helfen.

Erfolg im Network Marketing ist erlernbar

Wenn Du also bisher nicht den Erfolg hattest, den Du Dir gewünscht hast, dann liegt es möglicherweise daran, dass Du bisher einfach nicht die richtigen Strategien an die Hand bekommen hast. Deine Upline hat Dir Old-School Methoden, wie Namensliste, Flyern oder Direktansprache beigebracht. Diese Methoden haben in den 80ern und 90ern noch gut funktioniert, aber heute musst Du andere, moderne Wege gehen, wenn Du jemals der Network Marketing Superstar sein willst oder zumindest ein Einkommen erzielen willst, mit dem Du Deine Wünsche und Träume erfüllen kannst.

Ich habe heute eine gute Nachricht für Dich! Erfolgreiche Strategien kannst Du erlernen.

Ich will heute etwas tun, was in den meisten Fällen bei der Anwerbung neuer Geschäftspartner nur eine Lüge ist, ich möchte Dir die MLM Akademie empfehlen

Was ist die MLM Akademie?

Zitat: „Die MLM Akademie ist die größte unabhängige MLM-Ausbildungszentrale, für die TOP Führungskräfte von Morgen! Lerne wie Du täglich neue Kunden & Geschäftspartner im Internet für Dein Network Marketing gewinnst!“

Der Gründer und Betreiber Robert Michel hat es vorgemacht. Er hat in seinem letzten Network Marketing Geschäft in 1,5 Jahren über $120.000 Provisionen kassiert. Er ist einer der jungen wilden, die wohl kaum ihrem Onkel oder Vater oder sonst wem aus dem Verwandtenkreis erklären können, wie erfolgreicher Geschäftsaufbau funktioniert, wenn sie selbst gerade einmal 20 Jahre sind!

Da ich Dir ja oben schon gesagt hatte, dass die Old-School Methoden nicht mehr funktionieren, hat er es vorgemacht, was er Dir jetzt in der MLM Akademie beibringen wird.

Die Vision von Robert Michel ist es, dass so viele wie möglich einmal sagen können „Ich habe die höchste Stufe oder den oder den Rang in ihrem Unternehmen durch die Ausbildung der MLM Akademie erreicht“

Er weiss aber auch, dass Wissen teuer sein kann. Geld soll aber in dem Fall keine Rolle spielen!

Du kannst Dir kostenlos alles anschauen und dann nur die Inhalte frei schalten, die Du brauchst oder die Du lernen willst!

Mehr Infos zur MLM Akademie erhältst Du, wenn Du auf folgenden Banner klickst

MLM Akademie Logo

Dein Freund & Partner

Thomas Kleitz

DWG Konzept – 100 Tage neues Erfolgsprojekt

Was ist das DWG Konzept?

Zuerst möchte ich Dir kurz erklären, was das DWG Konzept überhaupt ist.

DWG steht für „Das WIR gewinnt“ und soll lediglich so vielen Menschen wie möglich helfen, erfolgreich im Internet über verschiedene Geschäftsmodelle im Network Marketing Geld zu verdienen.

Dafür habe ich ein Verkaufs- und Sponsor-System aufgebaut, welches mit Hilfe eines Rotators unseren Partnern verhilft, neue Downliner zu finden.

Wie kam es zur Idee zum DWG Konzept?

Ich selbst bin seit vielen Jahren im Network Marketing tätig, konnte aber nie große Erfolge verbuchen. Ich war in der Lage Leute zu sponsern, aber ich war bisher nie in der Lage eine echte Duplikation hinzubekommen. Im Network Marketing brauchst du aber eine entsprechende Duplikation, wenn du das angestrebte Ziel des passiven Einkommens erleben willst.

Es gibt so viele Beispiele, dass es möglich ist, in dieser fantastischen Branche sehr viel Geld zu verdienen und ein Leben zu führen, wovon sehr viele Menschen nur träumen können.

Auch wenn ich selbst noch keine Millionen verdient habe, konnte ich doch sehr viel lernen und sehr viele Erfahrungen sammeln. Genau diese Erfahrungen haben dazu geführt, dass ich bereits 2011 ein Konzept, wie das heutige DWG Konzept ins Leben gerufen hatte. Damals hatte ich allerdings Partner, deren Definition von Erfolg eher mit dem persönlichen Erfolg, statt mit dem Erfolg des Teams zu tun hatte. Meine Vision war es aber bereits damals, dass es möglich sein muss, einen Großteil der Geschäftspartner ins verdienen zu bringen und nicht, wie die vielzitierte Aussage, dass über 95% der Networker erfolglos sind, weissmachen will.

Im Jahr 2013 habe ich endlich Partner gefunden, die diese Vision von mir Wirklichkeit werden lassen wollten. Einige sind bereits wieder weiter gezogen, weil gemeinsamer Erfolg leider den Nachteil hat, dass ich bereit sein muss, den Erfolg zu teilen und auch teilweise auf höheres Einkommen verzichte. Das ist natürlich nicht jedermanns Sache.

Lange Rede, kurzer Sinn! Für mich sind es 3 große Probleme, die zur Gründung des DWG Konzept geführt haben.

  1. Die Interessentengewinnung für sein Geschäft oder für die Produkte
  2. Das Verkaufs- bzw. Sponsorgespräch
  3. Die Duplikation in der Downline

 

Es sollte jedem klar sein, dass ich erstmal Menschen brauche, die überhaupt ein Interesse an einer Präsentation des Geschäftes oder der Produkte haben. Viele Menschen gehen hier nach dem Gießkannenprinzip vor oder nutzen die „Hau-Drauf“-Methode. Beides funktioniert nicht. Da aber viele Menschen leider den Umständen die Schuld geben, statt sich selbst und ihrer eigenen Vorgehensweise, wechseln sie auch schnell wieder das Geschäft.

Genau dafür nutzen wir dann im DWG Konzept verschiedene Landingpages, die uns ständig Interessenten bringen und der „Verkauf“ wird dann letztlich von unserem Autoresponder mit zahlreichen Infos übernommen. Somit bleibt unseren Partnern die Enttäuschung eines erfolglosen Sponsorgespräches erspart. Niemanden stört es, wenn sich ein Interessent wieder aus dem Infoletter austrägt.

Und das dritte Problem wird auch gelöst, indem ein Rotator in diesem System neue Geschäftspartner zu bestehenden Partnern sponsert.

100 Tage DWG Konzept mìt dem neuen Erfolgsprojekt

Die Idee und die Vision, die zum DWG Konzept geführt haben, waren sicher ganz gut, aber lässt sich das wirklich erfolgreich umsetzen!?

Nach 100 Tagen haben wir genau mit diesem Konzept 168 Partner gewinnen können, wobei ca. 140 – 150 noch aktiv sein dürften.

Der eine oder andere wird jetzt möglicherweise denken, dass wir die Leute, die weiter gezogen sind, enttäuscht haben. Oder Du sagst Dir jetzt „hach, doch alles nicht so erfolgreich!

Meine Annahme war bisher, dass es nicht am Fleiß liegt und auch nicht am Durchhaltevermögen, dass viele im Network kaum oder kein Geld verdienen. Aber genau das war bei den Meisten der Grund, die nicht mehr dabei sind.

Wer die Dynamik des Network Marketing kennt und selbst kein großer Sponsor ist, der schnell in der Lage ist, eine große Downline aufzubauen, für den ist unser System eine riesen Hilfe. Aber auch hier muss gesagt werden, dass es kein Zaubermittel ist, welches nur dem Teilnehmer bereits im ersten Monat zahlreiche Partner beschert. Nein, auch beim DWG Konzept muss etwas getan werden und das ist regelmäßiges werben. Auch ist Durchhaltevermögen gefragt, wenn es nicht sofort klappt!

Unsere bisherigen Ergebnisse sprechen für sich und zeigen, dass es tatsächlich möglich ist, viele vorher erfolglose Partner zu Erfolg zu führen. Das zeigen mir auch die Beispiele von Uschi und Gerhard, die jeweils ca. 40 Partner haben, obwohl sie vorher über längere Zeiträume Downlines gerade Mal im einstelligen Bereich hatten.

Wenn ich Jetzt Dein Interesse geweckt habe, dann klicke auf den folgenden roten Button, auf dem „Klick hier“ steht und schau Dir das Ganze einmal völlig unverbindlich an!

Klick hier, um mehr ueber CrypMyWorld zu erfahren

Ich würde mich freuen, wenn ich und mein Team vom DWG Konzept auch Dir helfen können, endlich erfolgreich über das Internet Geld zu verdienen.

Dein

Thomas Kleitz

7 radikale Tipps, um Ihr gesamtes Online-Business zu EXPLOSIVEM Wachstum zu verhelfen und dauerhaft, strategisch zu automatisieren

7 radikale Tipps, um Ihr gesamtes Online-Business zu EXPLOSIVEM Wachstum zu verhelfen & dauerhaft, strategisch zu automatisieren

Automation ist bekanntlich der „heilige Gral“ im Internet- und Informationszeitalter! Die Entwicklung geht insbesondere hier mit großer Geschwindigkeit voran. Wo es früher noch kantige Link-Generatoren oder klobige Website-Submitter gab, so kann man heute bereits auf eine Vielzahl smarter Automatisierungstools zurückgreifen. Die technische Palette reicht dabei von halbautomatisierten Content- & Linkaufbau, über Trafficaufbau, Tracking, Email-Marketing bis hin zu Affiliate-Marketing.

Das ist aus technischer Sicht noch lange nicht das berühmte „Ende der Fahnenstange“. Das wird uns gerade wieder eindrücklich von den bekannten Marketing-Profis Heiko Häusler und Tobias Knoof vor Augen geführt. Beide haben sich im Herbst 2013 hinter verschlossenen Türen still & heimlich auf eine gemeinsame Linie geeinigt und ihre beiden Firmen per Fusion zusammen geschlossen. Eigentlich war dieses Achtungszeichen für die Kenner der Szene bereits groß genug. Doch der wahre Grund des Zusammenschlusses war wohl (man höre und staune!) der Aufbau eines Online- & Offline basierten internationalen Franchise-Systems für die nächsten Jahre.

Das beide keine kleinen Brötchen backen, dass haben sie mit ihren Millionenumsätzen und Megalaunches bereits vorher bewiesen. Was sie nun aber auffahren, lässt durchaus auch den geneigten Kritiker staunen: Im Sommer hatte sich bereits Heiko Häusler den Franchise-Profi Thomas M.Duda aus Nürnberg geangelt, welcher seine Finger beim Aufbau des milliardenschweren Franchise-Riesen „Conrad Electronics“ im Spiel hatte. Kurz darauf starteten beide selbst ein Franchise-System, welches nach nur 6 Monaten mit knapp 100 Filialen im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) aufwarten kann. Ebenso wie Knoof, der nur wenige Monate später in den Startlöchern stand.

Im Frühjahr 2014 wurde dann die Fusion der drei Marketing-Schwergeschütze bekannt gegeben sowie das Projekt OneBiz beim Internet-Marketing-Kongress in Berlin vorgestellt, wo es auf Anhieb Rekordumsatz seit Bestehen des IMK erreichte. Nun ist es mir gelungen, einen der ersten Accounts des neuen Cloud-Services OneBiz zu ergattern. OneBiz – ein Begriff der bereits seit Monaten durch die Branche geistert und schon im Vorfeld für einige Aufregung sorgte. Der neue Dienst soll in Zukunft laut Aussage der Betreiber einige radikal einfache Möglichkeiten bieten, weitestgehend automatisiert Content-, Traffic- & Linkaufbau zu betreiben und das Wachstum des eigenen Business zu beschleunigen. Die 7 radikalsten Tipps möchte ich hier kurz vorstellen:

7 radikale Tipps, um Ihr Online-Business auf die Überholspur zu führen

  1. Denke in geschlossenen Systemen.Es ist nicht neu, dass clevere Web-Services in geschlossenen Systemen aufgebaut werden. Das heißt überspitzt formuliert: Neue User kommen rein, keiner kommt raus. Die Idee dahinter ist aber einfach: Man baue Webseiten, Services, Cloud-Architekturen, Marketing-Funnels oder Trichter in geschlossenen Systemen auf und lasse die User im System zirkulieren (Stichwort Facebook, Youtube, Xing oder Google).
  2. Baue einen viralen Loop in das System.Eine der smartesten Ideen für heftiges Wachstum, die ich seit langem im Internet gefunden habe und über die auch Tobias Knoof beim IMK in Berlin und der OneBizCON in Stuttgart gesprochen hat. Es geht im Kern darum, in ein geschlossenes System sogenannte „inhärente Viralität“ einzuarbeiten, so dass durch die Nutzung des Dienstes, Services oder der Website selbst die Viralität entsteht. Werden aus 100 Usern am nächsten Tag mindestens 101 User, spricht man von einem viralen Loop und die Website fängt an exponentiell zu wachsen (Stichwort: “Butterfly-Marketing”)
  3. Klone das System samt viralen Loop.Hat man die Systematik des viralen Loops einmal aufgebaut, so besteht der nächste Schritt für extremes Wachstum darin, dieses in sich geschlossene, mit einem Viral-Loop versehene System, nach dem Prinzip der Selbstähnlichkeit so oft wie möglich zu klonen. Ganz so wie es die Natur macht, ist es das Ziel, dass zu duplizieren, was aus sich selbst heraus wächst. Ähnlich dem Samen einer Blume, welcher bereits das volle Potential enthält und sich mit jeder neuen Blume und deren Samen weiter verbreitet.
  4. Verhelfe dem System zu fraktalem Wachstum.Große Netzwerke wie Skype, Xing, Linkedin, Youtube oder Facebook haben es immer wieder vorgemacht. Diese Netzwerke denken nicht in „Linkaufbau“, sie denken in „viralen Loops“ und der Verbreitung & Duplikation der gleichen. Richtig konstruiert führt die Duplikation geschlossener Systeme (viraler Loops, Zellen, Samen) zu fraktalem Wachstum. Webseiten, Accounts oder Profile “klonen” sich auf selbstähnliche Weise. In jedem dieser “Samen” ist Viralität, Gleichheit & Lebensfähigkeit inhärent integriert.
  5. Dupliziere die „Genetik“ des Unternehmens.Als Genetik des Unternehmens werden meistens die Prozesse, Systeme, Abläufe und Dokumentationen verstanden. Für extremes Wachstum reicht es also nicht, geschlossene Systeme zu schaffen, in diese einen viralen Loop zu integrieren und das geschlossene System zu klonen und zu fraktalen Wachstum zu verhelfen. Außerordentlich schnelles Wachstum entsteht, wenn in jedem Klon (Zelle, Samen, geschlossenem System) die gesamte Genetik der „Mutterfirma“ mitgeklont wird. Ganz so wie es Filial- oder Franchise-Systeme vormachen. Jede Kopie ein Original!
  6. Arbeite mit der EKS-Methode.Als einen der stärksten Wachstums-Treiber bei Filial- und Franchise-Systemen (welche an sich schon radikal schnell wachsen können), wird immer wieder die sogenannte Lehre der „Engpass-konzentrierten Strategie“ (kurz EKS) von Wolfgang Mewes erwähnt. Auffällig ist dabei, dass bei näherer Betrachtung ein Großteil der Franchise-Systeme am Markt und auch zahlreiche Großkonzerne seit Jahren aktiv nach dem EKS-Prinzip arbeiten. Die Strategie arbeitet an den Schwachstellen, den sogenannten „Engpässen“ einer Firma und behebt diese sukzessiv. So wie es die Natur macht. Nicht andauernd übermäßiges Gießen, sondern Behebung von Schwachstellen durch “Evolution” bringt die Natur (eines Unternehmens) zur Entfaltung & Wachstum.
  7. Automatisiere die Schlüsselprozesse.Der Schlüssel für explosives Wachstum ist jedoch, die Hauptprozesse, sowie insbesondere die Ressourcen zehrenden Prozesse in der Firma, zu analysieren, zu standardisieren und dadurch zunehmend zu automatisieren. Denken Sie dabei an solche Zeitfresser, wie Content-, Traffic- oder Linkaufbau. Smarte Software-Tools oder Cloud-Services können dies komplett übernehmen und die genannten Prozesse „easy“ outsourcen und automatisieren.

Sein Online-Business mit OneBiz automatisieren

Genau hier setzt der neue Cloud-Service OneBiz an. Der Dienst versteht sich als riesiger „Social Autoresponder“, von welchem aus man seine Inhalte beliebig im Web zeitgesteuert (Scheduling) veröffentlichen kann. Dies dürfte in der Tat zu enormen Content-, Link- und Trafficaufbau für jedes einzelne Online-Business führen, ohne dass Google damit ein Problem hat. Alle Inhalte können dabei gespinnt (verändert) und somit „unique“ in die eigenen Profile auf Artikelseiten, Videoseiten, Presseseiten, Newsseiten, Blogs, Foren, Communities oder Social Accounts veröffentlicht werden. Und selbst wenn Google die eigene Webseite aus dem Idex kickt, so kommt der Traffic dennoch von anderen Websites und das Online-Business läuft weiter.

Ich gerate zwar nicht so leicht aus dem Häuschen, aber wer Knoof & Häusler kennt, der weiß, dass es auf gut deutsch mal wieder richtig „krachen“ könnte. Und das dabei mit Sicherheit ein sehr cooles Tool herauskommen wird, wenn auch noch ein gestandener Franchise-Profi wie Thomas M. Duda die Finger im Spiel hat. Die Aussage allein, dass zwei ehemalige Konkurrenten (die es eigentlich nicht nötig hätten) mit ihren Firmen fusionieren, ist schon deutlich genug. Soweit ich weiß, soll dass System auch gleich mehrsprachig und in unterschiedlichen Währungen zur Verfügung stehen. Ich selbst habe mir bereits einen Account hier reserviert, da es laut offizieller Website nur eine begrenzte Anzahl zum Start geben wird, um die Systemstabilität zu gewährleisten. Die Anmeldung ist zwar grundsätzlich erst einmal unverbindlich, aber man weiß ja nie, und so hat man zumindest schon mal „den Finger drauf“.

Wenn man sich den derzeitigen Prelaunch und die entstandene Aufregung anschaut, dann kann man nur den Hut ziehen, wie die Großen der Branche es immer wieder schaffen, eine solche Aufmerksamkeit zu entfachen. Über 11.000 Menschen weltweit haben sich bereits angemeldet. Ein Zahl, die meines Wissen keiner in der deutschen Branche vorweisen kann. OneBiz scheint den “Problem-Nerv” der Branche getroffen zu haben. Ich bin gespannt wie es weiter geht und werde die Entwicklung weiter verfolgen & darüber berichten!

Viel Erfolg!

Dein Freund und Partner
Thomas Kleitz

PS: Weitere Infos bekommst Du unter http://wirgewinnt.onebiz.com/de

JV Elite Club Erfahrung nach 5 Tagen

JV Elite Club Erfahrung

Du willst das Video auf Youtube sehen? Dann klicke hier

Wenn Du Dir das Video „JV Elite Club Erfahrung – Return on Invest in 5 Tagen“ Jetzt sehen willst, dann klicke auf das Video

Mit so schnellen Ergebnisse habe ich garnicht gerechnet.

JV Elite Club Erfahrung – Was habe ich getan?

Klar habe ich auch Traffic gekauft, aber Adressbutler hat davon erst ein paar Besucher geliefert. Also musste ich selbst aktiv werden.

Folgende Dinge habe ich getan, um dieses Ergebnis zu erzielen.

Ich habe ein paar kleine Listen angeschrieben. Ich habe in Viral-Mailern und Mailtauschern Werbeemails gesendet und ich habe

ein paar Mal bei Facebook gepostet und habe natürlich auch Blogartikel, wie diesen „Ist JV Elite Club Abzocke?“ geschrieben.

Alles in allem also keine Hexerei.

Du kannst das auch! Wenn Du möchtest, dann helfe ich Dir sogar dabei, wenn Du mein Partner bist!

Hole Dir Jetzt weitere Informationen, indem Du auf den Button „Jetzt eintragen“ klickst

JV Elite Club Erfahrung - Jetzt Eintragen

Ich freue mich auf Deinen Kommentar und wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden, auf Facebook, Google+ und anderen Netzwerken.

Dein Freund

Thomas Kleitz - JV Elite Club Erfahrung

Ist der JV Elite Club Abzocke?

JV Elite Club Abzocke oder ernsthafte Möglichkeit?

Meine eigene Einschätzung werde ich Dir gleich mitteilen. Noch etwas Geduld.

Ich habe Dir ja in meinem letzten Artikel zum JV Elite Club meine ersten Erfahrungen mitgeteilt. Es werden ja teilweise Versprechungen gemacht, wie „in den ersten 48 Stunden garantierte Ergebnisse“ und weitere vielversprechende Aussagen.

Sind solche Aussagen vom JV Elite Club Abzocke oder nur reines Marketing?

Ich sage immer „klappern gehört zum Handwerk“ und Marketing ist nunmal kein Kindergeburtstag. Zuerst einmal können die Werbeaussagen als reines Marketing bezeichnet werden.

Ist nun der JV Elite Club Abzocke?

Meine persönliche Einschätzung ist … Ich sage ganz klar NEIN!

JV Elite Club Abzocke wäre es dann, wenn hier ein Produkt oder eine Dienstleistung angeboten werden würde, die nach Zahlung nicht geliefert wird oder das Ganze reine Geldmache wäre.

Nein, der JV Elite Club bietet jedem eine Komplettlösung an, für seinen Erfolg im Internet. Jedes Mitglied erhält diverse Landingpages, wo das Follow-Up bereits fertig erstellt wurde. Jedes Mitglied muss lediglich noch für Traffic sorgen. Wer bereit ist, sogar Geld für Besucher zu investieren, der kann das ebenfalls tun. Im anderen Fall musst Du lediglich Zeit investieren und selbst für Traffic, also Besucher auf den Landingpages Deiner Wahl sorgen.

JV Elite Club Abzocke ist nicht in Sicht

Ich bin zwar erst 3 Tage dabei, aber ich kann bis zum heutigen Tage keine JV Elite Club Abzocke erkennen. Das Gegenteil ist der Fall. Ich habe auch schon mein erstes Ergebnis neben den gesammelten Leads in Form von Verdienst generiert.

Schau selbst:

JV Elite Club Abzocke - Nein!

Wie Du selbst sehen kannst, ist auch der JV Elite Club kein „Schnell-Reich-Werde“-System und tun muss man auch was, wenn man nicht am Anfang Geld in Traffic stecken kann oder will.

Für mich gibt es keine JV Elite Club Abzocke. Es ist vielmehr eine echte Möglichkeit Online Geld zu verdienen.

Schau Dir JETZT den JV Elite Club einfach einmal selbst kostenlos und unverbindlich an!

Ich freue mich auf Kommentare von Dir

Dein

Thomas Kleitz

JV Elite Club Erfahrungen – Teil1

Meine JV Elite Club Erfahrungen

In meinem letzten Artikel zum JV Elite Club habe ich Dir von meinem Start berichtet. Nun konnte ich die ersten JV Elite Club Erfahrungen sammeln.

Ich möchte mit diesem Ersten Teil eine Serie eröffnen, um Dir zu zeigen, ob es für einen Anfänger, wie mich, im Bereich Affiliate Marketing möglich ist, hiermit Geld zu verdienen.

Der Initiator Martin Schranz hat es im letzten Webinar ganz klar betont, dass es nicht das Ziel ist, dass die Mitglieder an der Weiterempfehlung des JV Elite Club ihr Geld verdienen, sondern vielmehr soll Einkommen aus dem Verkauf von Produkten und Dienstleistungen erzielt werden.

Wie waren meine ersten JV Elite Club Erfahrungen?

Nachdem ich gestern gestartet bin, habe ich eine kleiner Liste importiert, was mit der Anleitung sehr gut funktioniert hat. Das System hat dann gleich das Follow-Up gestartet.

Follow-Up: Eine folge von Emails, in einer vorher festgelegten Reihenfolge (eigene freie Erklärung)

Eigentlich hatte ich angenommen, weil der Club doch schon sehr stark in letzter Zeit beworben wurde, dass allein diese Maßnahme noch nichts bringen dürfte. Von daher war ich wirklich positiv überrascht, dass sich bis jetzt 5 Personen die Präsentation nahezu komplett angeschaut hatten. Mein Verdienst ist bis jetzt immer noch Null, aber ich habe auch noch nichts erwartet.

Weitere JV Elite Club Erfahrungen

Im Anschluss an den Import meiner eigenen Liste, habe ich gleich bei einigen Viralmailern ein paar Werbemails verschickt.

Wie ich bereits geschrieben hatte, wurde schon sehr sehr viel geworben. Deshalb habe ich diese Landingpage gewählt, weilich die noch nicht so oft gesehen hatte. Ich fand, die war noch nicht so „ausgelutscht“ 😉

Das Ergebnis bis jetzt sind 9 Leads, also Interessenten, die sich eingetragen haben.

JV Elite Club Erfahrungen – Fazit:

Meine ersten JV Elite Club Erfahrungen kann ich also als durchaus positiv bezeichnen.

Hast Du Fragen? .. Hast Du selbst auch positive JV Elite Club Erfahrungen sammeln können?

Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar.

Hat Dir der Artikel gefallen, dann teile ihn mit Deinen Freunden.

Danke

Thomas Kleitz

JV Eliteclub – Mein Start

Mein Start im JV Eliteclub

Heute am 01.05.2014 bin ich mit dem JV Eliteclub gestartet.

Ich hatte mich bereits vor einiger Zeit registriert, auf dieser Seite bzw. auf dieser Landingpage vom JV Eliteclub

Bevor ich Mitglied werden wollte, fehlten mir noch einige Informationen. Deshalb habe ich einige Zeit gewartet.

Warum gewartet mit der Mitgliedschaft im JV Eliteclub

Ich selbst bin schon einige Jahre im Internet unterwegs, hatte mich bisher nur „am Rande“ mit dem Thema Affiliate Marketing beschäftigt. Ich hatte mich lieber auf andere Online Geld verdienen Möglichkeiten konzentriert 😉

Gerade dort ist es aber immer so, dass gerade zum Start oder zu einer Pre-Launch vollmundige Versprechen gibt, die oftmals aber eher Visionen sind, statt Realität.

Genau aus diesem Grund war ich auch sehr skeptisch. Aber als ich mir dann am 28.04.2014 das Webinar vom JV Eliteclub angeschaut hatte, wo auch von mir bekannten Marketern die ersten Erfolge gezeigt wurden, stand die Entscheidung für mich fest. Und gerade danach, als die Werbeflut nicht abriss, dachte ich mir, ich muss schnell handeln.

Endlich im JV Eliteclub gestartet

Heute war es dann also soweit, ich loggte mich in meinen Account beim JV Eliteclub ein und machte meine Bestellung.

Ich habe mich zuerst einmal für die 3-monatige Mitgliedschaft entschieden, weil ich glaube, dass ich aus meinen Verdiensten, dann die 12-monatige Mitgliedschaft buchen kann.

Das gute ist, ich konnte eine kleine Liste mit etwas mehr als 170 Empfängern aus einem anderen Autoresponder-System importieren und bin somit sogar bereits zum Start Silber Member.

Ich sehe, dass der JV Eliteclub sehr viel testet. Die Landingpages werden ständig optimiert, somit bin ich der festen Überzeugung, dass auch Follow-Ups und Verkaufsprozesse entsprechend ständig optimiert werden, was mir und jedem anderen Mitglied auch zugute kommt.

Wer also, wie ich, so seine Schwierigkeiten hat, Conversionstarke Landingpages zu erstellen und somit noch keine große Listen aufbauen konnte und bei dem auch das Follow-Up nicht so richtig nennenswerte Verkäufe generiert, der sollte sich unbeding den JV Eliteclub kostenlos und unverbindlich einmal näher anschauen.

Vielleicht bist Du ja auch bald überzeugt, von dem, was hier geboten wird.

Dir gefällt mein Beitrag? Dann teile den Beitrag am Besten mit Deinen Freunden. Auch über einen Kommentar freue ich mich.

Dein

Thomas Kleitz